Ihre PRÄVENTIONSApotheke

Sommer - die schönste Zeit des Jahres - die Sonne genießen!

WILLKOMMEN
bei Ihrer PunktApotheke
Wir freuen uns Sie hier auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen, um Ihnen mit unserer fachlichen Beratung zur Verfügung zu stehen. Gemeinsam stark für Ihre Gesundheit!

Das gehört nicht auf den Grill: Gepökeltes und Geräuchertes nicht geeignet

Grillfreunde kennen das: Regelmäßig kommt die Frage auf, welches Fleisch für den Holzkohle- oder Gasgrill gut geeignet ist bzw. welches besser nicht eingesetzt werden sollte. Die Antwort ist relativ einfach.

Zahnschmerzen vorbeugen: Den Bakterien an den Kragen

Ein pochender Schmerz oder ein kurzes Ziehen im Zahn – Zahnschmerzen können sich unterschiedlich bemerkbar machen. Ursachen sind oft Karies, eine Entzündung des Zahnfleisches oder auch Parodontose.

Lass dich inspirieren!
Spar Dich gesund!
Ob passende Mediklamente für den Sommer, saisonalle Tipps, spannende Rezepte oder WellnessFoodporn - erkunde unsere neuen Einkaufswelten in unserem OnlineSHOP

http://gesundheitpur.club
Start: o1.1o.2o15

THEMEN des MONATS

Downloaden Sie den aktuellen FLYER "Wespenmittel"

Sommerzeit ist Gewitterzeit:
Nach Angaben des Technologieverbands VDE finden über 95 Prozent aller Blitze eines ganzen Jahres in den Monaten zwischen Mai und September statt. Da sich in dieser Jahreszeit besonders viele Menschen im Freien aufhalten, kommt es immer wieder zu Unfällen durch Blitzschläge. Wer weiß, wie man sich beim Herannahen eines Gewitters verhalten sollte, kann das Risiko einer schweren Verletzung allerdings deutlich verringern.
„Die größte Gefahr bei einem Gewitter besteht durch direkte Blitzeinschläge in den Körper.
Je nachdem, an welcher Stelle der Blitz trifft, kann es zu Verbrennungen, Herz- und Atemstillstand, Nerven- und Muskellähmungen, Gehirnschädigungen und Bewusstlosigkeit kommen. Als Spätfolge können auch chronische Schmerzen oder Bluthochdruck auftreten“, erklärt Dr. Utta Petzold.
Allerdings muss man nicht einmal direkt vom Blitz getroffen werden, um in Gefahr zu geraten. Sogenannte Blitzüberschläge, bei denen der Blitzstrom auf den Menschen überspringt, sowie das Berühren von metallenen Leitungen, die den Strom weiterleiten, können ebenfalls lebensgefährlich werden.
Gefahr besteht auch innerhalb eines Umkreises von etwa 30 Metern rund um den Punkt des Blitzeinschlags. „Bei einem Blitzeinschlag verbreitet sich der Strom durch den Boden in jede Richtung. Befindet sich eine Person innerhalb dieser Gefahrenzone, kann zwischen den Füßen eine sogenannte Schrittspannung entstehen, und durch den Körper fließt Strom“, weiß die Expertin.
Was tun?
Auf Nummer sicher gehen!
Nähert sich ein Gewitter, und dabei reicht es, das Gewitter nur zu hören, sollte man also besser einige Verhaltensmaßregeln beherzigen. „Das Sicherste ist es natürlich, zügig ein fest gebautes Haus, dafür vorgesehene Schutzhütten oder ein Auto mit Vollmetall-Karosserie aufzusuchen. Ist das nicht möglich, gibt es auch im Freien Bereiche, die Schutz bieten können. Das kann beispielsweise eine Bodenmulde oder ein Hohlweg sein, aber auch Höhlen oder der Fuß einer Felswand reduzieren das Risiko eines Blitzeinschlags deutlich“, so Petzold. Allerdings sollten Schutzbereiche im Freien nie von einer ganzen Personengruppe aufgesucht werden. Besser ist es, sich zu verteilen.
Empfohlen wird ein Abstand von mindestens einem Meter zu anderen Personen, Wänden und Gegenständen. Um die Verletzungsgefahr durch einen Blitzschlag zu minimieren, sollte man mit geschlossenen Füßen in die Hocke gehen. Diese Position bietet wenig Angriffsfläche für einen Einschlag und verringert die Schrittspannung.

Der gefährlichste Ort während eines Gewitters ist Wasser. Zum einen bildet es nämlich eine sehr ebene Fläche, bei der selbst ein Kopf den höchsten Punkt im Umkreis darstellt und somit zu einem sehr wahrscheinlichen Ziel für den Blitz wird. Zum anderen leitet Wasser die elektrische Energie eines Blitzes sehr gut und kann auch jemanden lähmen oder verletzten, der in relativ wenig Entfernung lediglich mit den Füßen im Wasser steht.
Deshalb gilt der Grundsatz: beim ersten Grollen sofort raus aus dem Wasser. Aber auch die Nähe zu stark einschlaggefährdeten Objekten wie freistehenden Bäumen oder Baumgruppen, Waldrändern, freien Flächen wie Fußball- oder Golfplätze und Bergspitzen birgt große Risiken und sollte möglichst gemieden werden.
Wer sich im Wald aufhält, sollte zu Bäumen und Ästen idealerweise einen Abstand von zehn Metern einhalten.
Für Rad- und Motorradfahrer gilt: Anhalten, absteigen, sich mindestens drei Meter vom Gefährt entfernen und in die Hocke gehen.
Den gleichen Abstand sollten auch Golfspieler zu ihrer Golfausrüstung einhalten.

Im Falle eines Falles

Wer beobachtet, wie ein Mensch vom Blitz getroffen wird, sollte sofort die Notrufnummer 112 wählen und Erste Hilfe leisten. Und keine Sorge, Blitzschlagopfer leiten keinen Strom mehr, die Patienten können daher problemlos berührt werden. „Hat der Blitz in der Nähe des eigenen Standortes eingeschlagen, und man verspürt einen Stromschlag, der Beschwerden wie Kribbeln, Herzrasen oder Lähmungserscheinungen verursacht, sollte man ebenfalls den Rettungsdienst verständigen“, so Petzold.

Reisedurchfall ist die häufigste Erkrankung bei Fernreisen – etwa jeder Dritte ist betroffen. „Dementsprechend groß ist das Halbwissen. Es ist aber wichtig abzugrenzen, ob ein Durchfall durch eine Infektion im Reiseland verursacht wurde oder nur zufällig während der Reise auftritt“, sagte Prof. Dr. Thomas Weinke bei einem Fortbildungskongress der Bundesapothekerkammer. Weinke ist Chefarzt der Medizinischen Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam.
Durchfall verschwindet in der Regel nach zwei bis vier Tagen von selbst. Hält der Reisedurchfall länger als 10 bis 14 Tage an oder tritt er erst nach der Rückkehr ins Heimatland auf, sollte der Arzt durch eine mikrobiologische Diagnostik einen Befall von Parasiten ausschließen.
Bei Reisedurchfall empfiehlt Weinke in erster Linie das Trinken von Elektrolytlösungen.
Dadurch wird eine drohende Austrocknung vermieden, die Dauer des Durchfalls aber nicht beeinflusst. In der Selbstmedikation können kurzfristig Motilitätshemmer wie Loperamid oder Sekretionshemmer eingesetzt werden.
„Aber wenn gleichzeitig zum Durchfall Fieber oder kolikartige Bauchschmerzen auftreten oder dem Stuhlgang Blut beigemischt ist, sind diese rezeptfreien Medikamente nicht sinnvoll“, sagte Weinke. Falls nötig, können bei Reisedurchfall rezeptfreie Schmerzmittel mit Paracetamol oder rezeptpflichtige Schmerzmittel eingenommen werden. Rezeptfreie Schmerzmittel mit Wirkstoffen wie Ibuprofen, Acetylsalicylsäure oder Diclofenac sind nicht empfehlenswert.
Andere Medikamente gegen Durchfall, etwa mit medizinischer Kohle, Pektinen oder Tanninen, sind laut Weinke nicht empfehlenswert, da zu diesen wenige wissenschaftliche Daten vorliegen.
Der Stellenwert von Antibiotika wird bei Reisedurchfall oft überschätzt.
Durchfall wird oft durch Viren oder andere Mikroorganismen ausgelöst, gegen die Antibiotika nichts ausrichten.
Wenn überhaupt, sollten die Antibiotika möglichst kurz eingesetzt werden und an die lokale Resistenzsituation angepasst werden.

SOMMERZeit - UrlaubszeitZEIT

Ihr PUNKTTeam gibt Ihnen nützliche Tipps für die sonnige Jahreszeit den Sommer und gibt Ihnen viele Tipps zur Vorbeugung von Begleiterscheinungen.
Downloaden Sie den aktuellen FLYER zum Thema 'Hausmittel im SOMMER"


PREMIUM Dienstleistung "Ernährungsberatung"

Der Mensch ist, was er isst!

ErnährungsBERATUNG

Zu jeder Medikation bzw. Indikation die passenden Lebensmitteltipps. Durch ein EDV-gestütztes Ernährungsberatungsprogramm können Fragestellungen zur Kostumstellung bei bestimmmten Erkrankungen, bei Übergewicht, Allergien oder Unverträglichkeiten patientengerecht beantwortet werden.

Unter der Rubrik PUNKTAction "Live" finden Sie alle Hinweise zu aktuellen AktionsTagen, Seminarreihen, WorkShops und vielem mehr.
Ihr Punkt Team informiert Sie rechtzeitig über bevorstehende Events.

Egal ob blutiger Anfänger oder ambitionierter Hobby-Koch mit eigener Messersammlung.
Die offenen Kochkurse richten sich an Kochbegeisterte, die eine große Portion Spaß am Kochen und viel Neugierde mitbringen.
Tauchen Sie ein, in Stunden voller köstlicher Genüsse.

FOODLIKE und SMOOTHIE Rezept des Monats

Der Mensch ist, was er isst!

Jeden Monat ein neues FOODLIKE und SMOOTHIE Rezept. Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen .
Aktiv und vital ein Leben lang dank Ihrer PunktApotheke.
FOODLIKE Rezept ---- > SOJA LACHS AUF YUKERSCHOTENBETT AN SESAMDRESSING
SMOOTHIE Rezept ---- > LOCAL HERO
Die Rezepte liegen für Sie kostenlos in der PunktApotheke aus.

Ab sofort gestalten wir Ihren Aufenthalt in unserer PunktApotheke noch bequemer:
Sie Können jetzt mit unserem eigenen “Free WiFi” (WLAN Hotspot) kostenlos im Internet surfen
Jederzeit und überall online sein – in einer Zeit mit Smartphones und Tablet-PCs ist dies unverzichtbar.
Mit unserem eigenen WLAN Hotspot können Sie bei uns kostenlos im Internet surfen. So können Sie zum Beispiel während der zusammenstewllung Ihrer Medikamente oder beim Warten auf Ihre Rezptur ganz bequem online gehen und Einkäufe im Internet erledigen.

Kostenlose Skype-Sprechstunde jeden Dienstag und Donnerstag in Ihrer Punkt Apotheke.
Um unseren Beratungsservice stetig zu erweitern bieten wir Ihnen ab dem o1.1o.2o15 einen kostenlose Skype-Chat (ca. 1o min.) . Jeweils dienstags (Themenschwerpunkt „Alternative Medizin“) und donnerstags (allgemeine Fragen zum Thema Gesundheit) steht Ihnen nach telefonischer Vereinbarung zwischen 13 und 14 Uhr Frau Schmidt ( Apothekerin) oder Herr Kelz (Apotheker)
Für eine kostenlose Skype-Videosprechstunde zur Verfügung.Um diesen Service nutzen zu können benötigen Sie ein Skype-Konto auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Auf www.skype.de erhalten Sie die nötigen Informationen zum kostenfreien Download. Danach “punktapotheke“ als skype Kontakt hinzufügen. Gerne unterstützen wir Sie bei der technischen Umsetzung.
Nutzen Sie die Möglichkeit, sich auch von unterwegs oder zuhause umfassend beraten zu lassen!
Interessiert?
Dann vereinbaren Sie einen Termin unter unserer Hotline o2871/333o7.
Wir freuen uns auf Sie!

Mit der universellen Gesundheits-App meine Apotheke haben Sie Ihre Gesundheitsdaten jederzeit im Griff und können dabei sogar von unterwegs aus mit Ihrer PunktApotheke in Verbindung bleiben.
Mit der App halten Sie den direkten Kontakt zu Ihrer PunktApotheke, egal wo Sie sich gerade befinden. Nutzen Sie einfach von unterwegs die praktischen Funktionen, wie zum Beispiel das bequeme Bestellen von Medikamenten via Smartphone.
Die App meine Apotheke wartet mit vielen weiteren praktischen Features und Funktionen auf Sie, u.a Einnahmeplan, Tagebücher, Infothek.

Hier geht‘s direkt zur APP meineApotheke im APP Store von Apple oder im google PlayStore unter http://goo.gl/VdEIJn.

Haben Sie unseren Event verpasst. Kein Problem. In der Mediathek von PunktTV finden Sie alle Beiträge unserer Veranstaltungen. Sei es Vorträge, WorkShops oder Events.

Sie interessieren sich für Trends, Neuigkeiten, mögliche Therapien, neue Arzneimittel, GesundheitsNews aus der Online-Welt?
Dann besuchen Sie uns auf unseren verschiedenen Social-Media-Kanälen und folgen Sie uns.

PUNKTApotheke goes SOCIALMedia

Werden auch sie Fan von ihrer Punkt Apotheke und informieren sie sich auf unserer Facebookpräsenz über aktuelle Gesundheitsnews, Arzneimitteltipps und vieles mehr.
Tauschen Sie ihre Erfahrungen mit anderen aus und teilen Sie ihre Beiträge auf der Punkt Apotheken Pinnwand .

http://facebook.com/punktapotheke

Sie möchten mit 140 Zeichen den Überblick über aktuelle Themen und Trends rund um das Thema Gesundheit behalten.
Dann ist unser Twitter-Auftritt genau das Richtige für Sie.

http://twitter.com/punktapotheke

PINit
Damit es nicht nur Kochrezepte, Inneneinrichtung und Modetipps auf Pinterest zu finden gibt, haben wir jetzt auch einen Pinterest Account erstellt, auf dem Ihr PunktTeam
unterschiedliche Dinge aus unserem ApothekenKosmos zeigen möchte.
Mit Pinterest wird die gute alte Pinnwand neu aufgelegt – und zwar virtuell.
Und auch wir pinnen fleißig mit. Ihre PunktApotheke präsentiert auf der Plattform alle aktuellen News.
Für alle PunktApothekenFans bieten wir auf unseren verschiedenen Boards Trends, News sowie Tipps – die man durch ein „Weiterpinnen“ auch selbst nutzen kann.
Pins in die Hand und auf die Plätze, fertig, los ...

http://pinterest.com /punktapotheke

Wer es gerne etwas ausführlicher mag, sollte sich unserem Auftritt in Google+ ansehen.
Auch hier finden Sie aktuelle Themen und Trendszum Thema Gesundheit.

https://plus.google.com/+PunktApotheke

Unser offizieller InstagramAccount. Tauchen Sie mit uns in die PunktApotheken Welt ein!

http://instagram.com/punktapotheke

PunktApotheke goes MEXICO

Offizieller Lieferant des The Kiss of Death Racing Team - La Carrera Panamericana 2016
Verfolgen Sie den PreView und demnächst den LiveStream unter http://goo.gl/KhYI4U

Unsere Philosphie

Gesundheit ist das höchste Gut", sagt der Volksmund.
Deshalb hat Ihre PunktApotheke mehrere Premium Dienstleistungen zusammengestellt, um Sie in IhrerGesundheitsvorsorge zu unterstützen.
Der Wunsch, Krankheiten vorzubeugen, ist nur natürlich.
Vorsorge ist aber auf Dauer nur erfolgreich, wenn man sich persönlich voll dafür einsetzt.
Ihre Punkt Apotheke hat sich zur Aufgabe gemacht, individuelle Gesundheitsleistungen zu sinnvollen Angeboten im Rahmen unseres PremiumKonzeptes zusammenzustellen.
Wenn Sie unsere Premium-Dienstleistungsangebots in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie uns darauf an.

Unser Team,

Kennenlernen macht Spass!
Unser Betriebsklima ist geprägt durch Hilfsbereitschaft, Teamorientierung, Eigenverantwortlichkeit, Initiativfreude sowie höchste Achtung vor der Leistung und vor der Persönlichkeit der Kolleginnen und Kollegen.
mehr...

Unsere Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten:
Montags - Freitags (durchgehend) 8.30 - 18.30 Uhr
Samstags 9.00 - 13.00 Uhr

ServiceTelefon

Sie haben Fragen rund um das Thema Arzneimittel, zu Ihren Bestellungen oder wünschen eine Auskunft über Ihre BonusPunkte Konto?
Dann sind Sie bei unserem Service-Telefon in den besten Händen:

Telefon 02871.33307
Schnell und zuverlässig, Mo. - Freitags von 8.00 - 19.00 Uhr durchgehend, sowie Sa. von 9.00 - 13.00 Uhr